Wie es funktioniert

2018/19 starten wir in unser zweites Anbaujahr. Gemeinsam und in Kooperation mit dem Biogarten Flechtdorf bieten wir unseren Mitgliedern über 50 verschiedene Gemüse- und Kräuterkulturen im gesamten Jahresverlauf an.

Das Gemüse wird in den Sommermonaten zweimal wöchentlich, in den Wintermonaten einmal wöchentlich geerntet und in die Abholräume in Strothe und Korbach geliefert. Dort können sich alle Mitglieder ihren Teil der Ernte mitnehmen, sich treffen, Rezepte austauschen, uvm. Wir ernten das Gemüse in Kisten, ihr bringt eure eigenen Gefäße mit und nehmt euch euren Anteil. Das spart viel Verpackungsmüll!

Immer wieder gibt es gemeinsame Aktionen (Kartoffeln legen, Kürbisse ernten, Hecken schneiden,…) auf dem Hof, zu denen ihr herzlich eingeladen seid! Dann haben wir Gelegenheit uns zu treffen, gemeinsam zu arbeiten und zu feiern. Sollte es Gemüseschwemmen zu bewältigen geben, laden wir euch ein mit uns zusammen einzukochen, zu trocknen oder die leckeren Sachen direkt auf zu essen!

Damit die Kommunikation zwischen allen gut funktioniert, gibt es eine Mitglieder Mailingliste, die über alle Termine und Aktionen informiert und halbjährliche Mitgliederversammlungen. Natürlich sind wir auch persönlich für euch und eure Fragen da! Dazu kommt ihr am besten Freitag  Nachmittag auf den Hof oder ruft uns an.

Wenn ihr euch entschlossen habt mitzumachen, kommt am besten direkt zu uns auf den Hof oder meldet euch telefonisch. Dann schließen wir eine Mitgliedervereinbarung ab und schon kommt ihr in den Genuss eines Teiles der Ernte und seid Teil der Gemeinschaft.