1 Rotkrautkopf (ca. 1kg)

2 Stk. Zwiebel

1 EL Butter od Öl für Topf

250 ml Totwein, trocken

100 ml Orangensaft

500 ml Gemüsebrühe

3 Stk Lorbeerblätter

1 Stk Anis

2 Stk Nelken

200 ml Schlagsahne

1 Prise Salz

1 Prise Pfeffer

  1. Für diese farbefrohe und köstliche Rotkrautsuppe zuerst das Rotkraut putzen, den Strunk keilförmig herausschneiden und das Kraut in feine Streifen oder Stücke schneiden. Die Zwiebel schälen und fein würfelig schneiden.
  2. Danach ein wenig Öl (oder Butter) in einem Topf erhitzen und darin die Rotkrautstreifen und den Zwiebel anschwitzen.
  3. Nun das Rotkraut mit Rotwein, Orangensaft und der klaren Gemüsesuppe ablöschen, die Lorbeerblätter, Anis und Nelken hinzugeben, aufkochen lassen und das Kraut darin weich köcheln – sollte ca. 40-45 Minuten dauern.
  4. Anschließend die Gewürze (Lorbeerblätter, Anis, Nelken) entfernen und das Kraut im Topf fein pürieren. Zum Schluss Sauerrahm oder Schlagobers einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.