Pak Choi mit Knoblauch-Ingwer-Sauce

Für die Knoblauch-Ingwer-Sauce

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 20 g Ingwer
  • 3 Zehen Knoblauch
  • 2 getrocknete Chilis
  • 4 EL Erdnussöl
  • 3/4 TL Vollrohrzucker
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Szechuanpfeffer optional
  • 3 EL Sojasauce
  • 1 EL chinesischer schwarzer Essig oder Balsamico
  • 1 TL Speisestärke angerührt in 1 EL kaltem Wasser

Außerdem

  • 750 g Pak Choi

Anleitung

Für die Knoblauch-Ingwer-Sauce

  1. Frühlingszwiebeln in Ringe, Ingwer in feine Stifte, Knoblauch und getrocknete Chilischoten in dünne Scheiben schneiden.
  2. Erdnussöl in einen heißen Topf geben, Zwiebel, Ingwer, Knoblauch und Chili bei niedriger bis mittlerer Hitze 5 Minuten schmoren, dabei ab und zu umrühren.
  3. Mit Zucker, Salz und Szechuanpfeffer würzen, 2 Minuten braten und anschließend mit Sojasauce, Essig und 200 ml Wasser ablöschen. Aufkochen, angerührte Speisestärke unterrühren und kurz bei mittlerer Hitze andicken lassen. Anschließend bis zur Verwendung beiseite stellen.

Für das Gemüse

  1. Pak Choi in einzelne Blätter teilen, Wasser in einem Topf mit Dämpfaufsatz erhitzen und das Gemüse 5 Minuten dämpfen.
  2. Pak Choi auf Tellern anrichten, mit der kurz erneut aufgekochten Sauce und Sesam oder Erdnüssen toppen und mit Jasminreis oder braunem Reis servieren.

    Quelle: https://www.eat-this.org/gedaempfter-pak-choi-mit-knoblauch-ingwer-sauce/

Print Friendly, PDF & Email